Ton Pruissens Schatzkiste:

Reichsbahn-Dampf – Teil 1

Im Norden der DDR und in der Prignitz 1967 bis 1970

DVD, Bildschirmformat 4:3, Dolby digital 4.0, Laufzeit ca. 70 Minuten, VGB, Fürstenfeldbruck 2017, ISBN: 978-389580-960-6, Preis: 22,95 Euro

Filme von Ton Pruissen auf DVD? So etwas gab es doch schon von einem Verlag aus einer süddeutschen Landeshauptstadt – ja. Deshalb stellen sich viele Eisenbahnfreunde die Frage: Werden diese Filme jetzt nur unter neuem Label verkauft? Mit ja oder nein lässt sich das nicht so einfach beantworten, wird jedem klar, der sich die neue DVD des sympathischen Niederländers gönnt. Denn um vollständig bisher unveröffentlichtes Material handelt es sich bei der Anfang dieses Jahres erschienenen Zusammenstellung leider nicht ganz.

Trotzdem saß der Rezensent wieder mit leuchtenden Augen vor dem Bildschirm, denn Ton Pruissens Schatzkiste hatte der Münchner Verlag keinesfalls ausgeschöpft. Vielmehr trumpft der Filmer aus Delft nun bei der VGB mit herrlichen meist bisher unveröffentlichten Szenen auf. Und diese holen die ganze Vielfalt des Eisenbahnbetriebes im Norden der DDR sowie in der Prignitz super nachvertont in die Gegenwart. Neben u. a. von Loks der Baureihen 38 und 62 geführten Reisezügen kämpfen sich auch Güterzugloks z. B. der Baureihen 50.40 im bewegten Bild voran.

Schmalspurfreunde dürfen sich hingegen auf neue Filmszenen nicht nur mit 99 4511 oder dem „Schweineschnäuzchen“, sondern auch mit 99 4641, 99 4701 und Rollwagenzügen freuen, denen auf Dorfstraßen so manch Vertreter des DDR-Straßenverkehrs begegnet …

Fazit: Einmalige Zeitdokumente zu einem fairen Preis nicht nur für Filmliebhaber!
André Marks


zum Preß'-Kurier | Artikel älterer Ausgaben