Rezensiert:

Holger Drosdeck, Volker Jacobi

125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen – Jubiläumsrückblicke

Foto & Verlag Jacobi Fraureuth 2007, 62 A4-Seiten, 117 Farbfotos, 2 Farbgrafiken, ISBN 978-3-937228-29-7, Preis: 13,00 €

Im Jahre 2006 wurde in Sachsen bekanntermaßen das große Jubiläum „125 Jahre sächsische Schmalspurbahnen“ gefeiert, unter anderem mit den fünf großen Schmalspurbahn-Festivals entlang aller noch betriebenen sächsischen Schmalspurstrecken.

Als Rückblick auf die Festivitäten des Jubiläumsjahres veröffentlichte Foto & Verlag Jacobi im März den zweiten Teil der Broschüre „125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen“. Folgerichtig trägt das neue Werk den Zusatztitel „Jubiläumsrückblicke“. Dieser Name ist Programm. Auf 62 Seiten beleuchtet die Publikation das sächsische Schmalspur-Jubiläumsjahr in der Retrospektive und geht damit ausgiebig auf die Bedeutung des Jubeljahres ein. Jedem Einzelnen der fünf großen Schmalspurbahn-Festivals 2006 widmet das A4-Heft mehrere Seiten inklusive eines ausführlichen Textes, bebildert natürlich mit zahlreichen erstklassigen Aufnahmen, die von einer relativ großen Gruppe von auf Schmalspurbahnen spezialisierten Fotografen stammen, so etwa von Danilo Grund, Danilo Pietzsch, Ronny Kretzschmar, Olaf Herrig u. a.

Außer den Schmalspurbahn-Festivals selbst stellt die Broschüre auch viele weitere Höhepunkte des Festjahres 2006 in Wort und Bild vor, wie etwa die Streckeneröffnung Nebitzschen – Glossen im April, den Einsatz der Jöhstädter 99 1590-1 in Lohsdorf an der Schwarzbachbahn im August, die Ostalgiefahrten der Museumsbahn Schönheide Anfang Oktober, das „Kleinbahnfest“ in Freital am 2./3. Dezember u.v.a. Neben der textlichen Beschreibung dieser Ereignisse und den Fotografien aus dem Jahr 2006 besticht die Publikation wiederum auch durch einige bisher ausschließlich unveröffentlichte historische Fotos aus den vierziger bis sechziger Jahren.

Die Wiedergabe der Fotos muß als äußerst brillant bezeichnet werden, die Druck- und Verarbeitungsqualität ist – wie von Foto & Verlag Jacobi nicht anders zu erwarten – erstklassig. Der Preis der Broschüre von 13,– Euro beinhaltet übrigens eine Spende in Höhe von einem Euro, die unmittelbar dem am 16. April 2007 beginnenden Wiederaufbau der Schmalspurgleise im Bahnhof Schönheide Süd zu Gute kommt.

Fazit: Jeder Eisenbahnfreund, der in irgendeiner Form am Festjahr „125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen“ teilgenommen hat, benötigt im Prinzip die Rückblicksbroschüre. Sie ist fast schon ein unerläßliches Muß.

Sven Hoyer

Das Heft kann über den FHWE bezogen werden. Die Bestelladressen sind a) per Post: FHWE e.V., Ottostraße 14 in 09113 Chemnitz, oder aber b) per E-Mail unter buecher@fhwe.de.


zum Preß'-Kurier | Artikel älterer Ausgaben