Rezensiert:

Holger Drosdeck - Reihe WCd-Themen - Folge 3:

Volldampf im harten Winter Die Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau - Carlsfeld bei starken Schneeverhältnissen - gestern und heute

SACHSENDAMPF Foto & Verlag Jacobi, Fraureuth 2009, Broschüre mit 64 A4-Seiten, 80 Farb- und 27 Schwarzweißfotos, ISBN: 978-3-937228-49-5, Preis: 13,- EUR

Das Konzept geht auf - allein in diesem Jahrzehnt erschien schon ein halbes Dutzend Publikationen zur legendären Schmalspurstrecke Wilkau-Haßlau - Carlsfeld (WCd-Linie). Trotzdem bietet auch die neue Broschüre von Holger Drosdeck wiederum eine Vielzahl bisher unveröffentlichter Aufnahmen und textlich Neues. Vor allem die brillant gedruckten aktuellen wie historischen Farb- und Schwarzweißaufnahmen waren für den Rezensenten ein gewichtiger Kaufanreiz, diese Qualität ist leider noch immer nicht bei allen Eisenbahnbuchverlagen in Sachsen Standard.

Große Freude lösten bei ihm beim Betrachten vor allem die bemerkenswerten Winteraufnahmen der Schmalspurbahn in Schönheide und Carlsfeld aus, aber auch die der regelspurigen Steilstrecke Eibenstock unt Bf - Eibenstock ob Bf. Auch ihm ist kein Ort bekannt, wo bisher schon einmal die sächsische 94 auf ihrer dortigen Stammstrecke bei Eis und Schnee fotografiert abgedruckt waren. Neben dieser Linie widmet der Autor dem Abschnitt der regelspurigen CA-Linie (Chemnitz - Aue - Adorf) rund um Schönheide ebenfalls ein bemerkenswertes Bildkapitel. Es zeigt sowohl Dampf- als auch Dieselbetrieb zwischen Muldenberg, Schönheide Süd und Eibenstock, so z. B. längst zerlegte Loks der Baureihen 75, 86 und sogar eine „Blutblase“ - allesamt auf Farbfilmen für die Nachwelt festgehalten.

Im Mittelpunkt der Veröffentlichung steht aber natürlich die Schmalspurbahn. Die Aufnahmen der Museumsbahn Schönheide beweisen dabei eindrucksvoll, daß die heutigen Winter allen Rufen verschiedener Wissenschaftler zum Trotz keinesfalls den Vergleich zu vergangenen Jahrzehnten scheuen brauchen. Dennoch fühlten sich die Mitglieder des Schönheider Vereins im Februar 2006 vermutlich eher an die Erzählungen ihrer Eltern und Großeltern erinnert, als sie 99 582 in der Nähe ihres Heizhauses aus tiefen Schneewehen herausschaufeln mußten.

Die historischen Einsatzaufnahmen von 99 579 werden vermutlich nicht nur bei den Rittersgrüner Eisenbahnfreunden auf Gefallen stoßen, ebenso attraktiv sind die Farbfotos von Altbau-IV K wie 99 591, 99 605 und 99 607. Das Betrachten von Schmalspurzügen auf dem großen Viadukt bei Schönheide Süd oder beim Bekohlen auf dem dortigen Bahnhof macht darauf neugierig, wie es in den nächsten Jahren dort wohl einmal aussehen wird, wenn das aktuelle Tourismusprojekt Schönheide/Carldfeld + Umgebung weiter vorangeschritten ist. Bei welcher Nummer die Reihe WCd-Themen wohl dann angelangt ist?

Fazit:
Holger Drosdeck lädt mit seiner neuen Broschüre zu einer beeindruckenden Winterreise entlang von WCd und verschiedener Regelspurstrecken in der Region Schönheide ein. Alle 107 Aufnahmen sind exzellent gedruckt und in gewohnt erfrischender Weise beschrieben. Natürlich sind nicht alle Motive unbekannt, dennoch kann die Publikation für 13 Euro jedem Freund der sächsischen Schmalspurbahnen uneingeschränkt empfohlen werden.
André Marks


zum Preß'-Kurier | Artikel älterer Ausgaben